Einer Streife ist in der Nacht von Montag (30. November 2020) auf Dienstag (01. Dezember 2020) Licht in einer Gaststätte in Ostheim aufgefallen. Von außen waren zudem gut mehrere Menschen in der Gaststätte sichtbar. Allerdings war diese geschlossen.

Nachdem die Beamten eintreten durften, hieß es, dass es sich um eine private Geburtstagsfeier handeln würde. Die Polizisten nahmen daraufhin die Personalien der sechs Gäste auf. Hier stellte sich heraus, dass die anwesenden Personen aus vier verschiedenen Hausständen stammten, was gegen die aktuell geltenden Corona-Regeln ist. 

Sechs Menschen aus vier Hausständen: Anzeige zu erwarten

Die Gäste erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.