Am Mittwochmorgn gegen 7 Uhr kam es auf der B 279 zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Ein 18 Jahre alter Skoda-Fahrer wollte von Aubstadt kommend die Bundesstraße geradeaus Richtung Großeibstadt überqueren. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersah er allerdings einen von rechts anfahrenden Mitsubishi, dessen 21 Jahre alter Fahrer einen Zusammenprall nicht mehr verhindern konnte.

Beide Fahrer wurden nach Polizeiangaben zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, an den Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden.