Polizei erwischt feiernde Jugendliche in Unterfranken: Am Dienstagabend (17.11.2020) erreicht die Polizei eine Meldung über eine Gruppe Jugendlicher, die im Stadtteil Mühlbach in Bad Neustadt zusammen feierten. Laut Bericht der Polizei Bad Neustadt trafen die Beamten am sogenannten Liebestempel elf Feiernde an - die allesamt gegen die Corona-Regeln verstießen.

Die Jugendlichen hatten sich auf zwei Bänke verteilt und tranken gemeinsam Alkohol. Keiner von ihnen trug einen Mund-Nasen-Schutz und auch an den Mindestabstand hielt sich keiner.

Feiern trotz Lockdown: Elf Jugendliche von Polizei erwischt

Wie die Polizei mitteilte besucht die Gruppe derzeit gemeinsam die hiesige Berufsschule. Nun erwartet alle elf eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Infektionssschutzgesetz.

Symbolbild: Wil Stewart / unsplash.com