Zu einer Verpuffung samt Zimmerbrand ist es am Donnerstag (22. Oktober 2020) in Kornburg, einem Stadtteil von Nürnberg, gekommen. Das berichtet die Berufsfeuerwehr Nürnberg. Der Eigentümer des Gebäudes hatte eine Fachfirma engagiert, die einen Safe in dem Haus öffnen sollte. Er selbst war Erbe des Hauses und hatte keinen Schlüssel für den Safe, in dem sich ein wertvolles Gewehr befinden sollte. 

Während die Fachfirma versuchte, den Safe zu öffnen, entwickelte sich bereits Wärme. Die Firma stellten die Öffnung ein. Kurz danach gab es eine Verpuffung, die zu einem Zimmerbrand führte. Die Feuerwehr Nürnberg wurde gerufen und konnte den Brand schnell löschen. Menschen wurden nicht verletzt. Jetzt ermittelt die Polizei