Am frühen Freitagmorgen (25.02.2022) verursachte eine 19-Jährige in der Sebalder Altdstadt einen Verkehrsunfall. Die junge Frau war alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs.

Gegen 04:30 Uhr setzte sich eine junge Frau am Fünferplatz ans Steuer eines Audi A4. Beim Starten des Pkw verwechselte sie offensichtlich Gas und Bremse und steuerte direkt in die Fassade eines Wohnhauses. Durch die Kollision entstand Sachschaden am Pkw, zudem wurde die Hauswand in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Die Fahrerin blieb unverletzt.

Eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass die Frau mit über 0,5 Promille und ohne Führerschein unterwegs war. Laut Angaben der jungen Frau, wollte sie einem Bekannten ihre bereits erlernten Fahrfähigkeiten beweisen. Die 19-Jährige erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Erstellt durch: Mirjam Werner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell