Am Freitagabend (25.03.2022) raubte ein Unbekannter die Geldbörse einer Frau in Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Frau befand sich gegen 23:30 Uhr in der Rothenburger Straße / Ecke Frankenschnellweg im Bereich des S-Bahn-Aufgangs. Dort sprach sie ein unbekannter Mann an. Der Unbekannte schlug der Frau unvermittelt in das Gesicht und versuchte die Handtasche des Opfers zu entreißen. Dem Mann gelang es hierbei in den Besitz der Geldbörse zu gelangen, woraufhin er zu Fuß flüchtete.

Trotz umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen gelang es dem Mann unerkannt zu flüchten. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

Circa 35 Jahre alt, circa 180 cm groß, dunkle Haare, helle Hautfarbe und dunkel gekleidet.

Die Frau wurde durch das Geschehen leicht verletzt und musste medizinisch versorgt werden.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Erstellt durch:

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell