Im Zeitraum zwischen Freitag (25.02.2022) und Samstag (26.02.2022) schlugen Unbekannte die Seitenscheiben mehrerer Pkws in Fürth und Nürnberg ein und entwendeten darin befindliche Wertgegenstände. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

In der Nacht von Freitag auf Samstag schlugen Unbekannte in Fürth bei drei geparkten Pkw jeweils die Seitenscheiben ein und entwendeten Wertgegenstände. Betroffen waren hierbei Fahrzeuge in der Röntgenstraße, der Roseggerstraße sowie der Jakob-Henle-Straße.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich hier auf rund 2000 Euro. Der Wert der entwendeten Gegenstände liegt bei etwa 110 Euro.

In derselben Nacht kam es auch in Nürnberg zu einem ähnlich gelagerten Fall.

Gegen 01:00 Uhr schlugen auch hier Unbekannte die Scheibe eines in der Westendstraße geparkten Pkw ein und entwendeten diverse Gegenstände.

Ebenfalls in der Westendstraße stellten die Beamten an einem Pkw Kratzer an der rechten Fahrzeugseite sowie einen beschädigten Außenspiegel fest. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Fällen besteht, ist derzeit noch unklar.

Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Erstellt durch:

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell