Gegen 21:30 Uhr wurde der Jugendliche in der Katzwanger Hauptstraße dabei beobachtet, wie er versuchte, ein abgestelltes Fahrrad zu entwenden. Im Rahmen der Fahndung konnte er durch eine Streife der PI Nürnberg-Süd im Nahbereich festgenommen werden.

Aufgrund seines Alters sollte der junge Mann nach Abschluss der Sachbehandlung in die Obhut seiner Eltern übergeben werden. Zu Hause angekommen wurde er jedoch, sowohl den Beamten als auch seinen Eltern gegenüber, verbal aggressiv und bedrohte die Anwesenden.

Der 16-Jährige wurde daher in Gewahrsam genommen. Hiergegen wehrte er sich, sodass er mittels unmittelbaren Zwangs zu Boden gebracht und gefesselt werden musste.

Ein Beamter wurde durch die Widerstandshandlungen leicht verletzt, ist aber weiterhin dienstfähig.

Den Jugendlichen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten besonders schweren Fall des Fahrraddiebstahls, Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell