Der 25-Jährige ging gegen 17:00 Uhr auf den am Vorplatz abgestellten uniformierten Streifenwagen der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte zu und trat dann scheinbar anlasslos gegen den rechten Außenspiegel des Fahrzeugs. Was dem Mann zuvor offenbar nicht aufgefallen war: Die zum Fahrzeug gehörige Streifenbesatzung stand nur wenige Meter entfernt, nahm den Vorfall wahr und den 25-Jährigen daraufhin umgehend fest.

Der Mann muss sich nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung verantworten. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Beamten setzten den 25-Jährigen nach Abschluss der Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Marc Siegl / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: mailto:pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4832588 OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell