Die Teilnehmer der angemeldeten Kundgebung versammelten sich ab 13:30 Uhr am Richard-Wagner-Platz. Um 14:55 Uhr setzte sich der Aufzug mit rund 750 Teilnehmern in Bewegung.

Die Aufzugstrecke führte über den Frauentorgraben - Bahnhofsplatz - Gleißbühlstraße - Laufertorgraben zum Rathenauplatz. Hier ging es über den Marientorgraben - Königstorgraben - Frauentorgraben zurück zum Richard-Wagner-Platz.

Gegen 16:15 erklärte die Versammlungsleiterin die Kundgebung für beendet.

Der Verpflichtung zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung bei Versammlungen mit über 200 Teilnehmern, wurde eingehalten.

Durch die Wahrung der Mindestabstände zog sich der Aufzug teilweise bis auf einen Kilometer Länge auseinander, was zu größeren Verkehrsbehinderungen führte.

Im Einsatz waren unter der Leitung der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte sowohl mittelfränkische Polizeibeamte als auch geschlossene Einheiten der Bereitschaftspolizei.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell