Gegen 21:00 Uhr wurde eine Besatzung des Rettungsdienstes in die Pillenreuther Straße gerufen. Ein stark alkoholisierter Mann lag hilflos am Boden. Nach Eintreffen der Rettungskräfte wurde der Mann zunehmend aggressiv. Er bedrohte seine Helfer und versuchte sie zu schlagen.

Der jetzt Beschuldigte wurde durch eine hinzugerufene Streife gefesselt und zur Dienststelle gebracht. Da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde durch die Staatsanwaltschaft Haftantrag gestellt.

Er wird dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

Darüber hinaus muss er sich in einem Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen, Körperverletzung und Bedrohung verantworten.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell