Am Samstagmittag (28.12.2019) bemerkten Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes in der Donaustraße, dass drei Personen mehrere Dutzend Spirituosen-Flaschen gestohlen haben. Offenbar versteckten die Männer die Flaschen im Wert von über 1000 Euro zwischen Getränkekästen und passierten die Kasse ohne zu bezahlen.

Im Verlauf der Fahndungsmaßnahmen konnten die drei Tatverdächtigen durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd in der Hafenstraße in einem Pkw festgestellt. In dem Fahrzeug fanden die Beamten das mutmaßliche Diebesgut (75 Flaschen verschiedener Spirituosen) auf.

Die Männer im Alter von 21, 21 und 39 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth werden sie zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt. /

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell