Gegen 19:30 Uhr teilten Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Sperberstraße ein Feuer aus dem Hinterhof des Anwesens mit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Beamten davon aus, dass ein Kinderwagen vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Das Feuer griff im Weiteren auf drei Fahrräder und ein Dreirad über. Verletzt wurde niemand, insgesamt entstand jedoch ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Sachdienliche Hinweise oder sonstige verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang nimmt die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd unter der Telefonnummer 0911 9482-0 entgegen.

Ann-Kathrin Lehnert/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4744484 OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell