Gegen 22.30 Uhr geriet der Eingangsbereich einer Gaststätte in der Elisenstraße im Nürnberger Stadtteil Schweinau in Brand. Die kurze Zeit später eintreffende Feuerwehr brachte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle.

Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Gaststätte. Allerdings mussten Bewohner des betroffenen Anwesens kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen.

Nach ersten Erkenntnissen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf mindestens 15.000 Euro.

Während der Einsatzdauer sperrten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West und der Verkehrspolizei Nürnberg die Elisenstraße ab.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die erste Spurensicherung am Brandort durch.

Die weiteren Ermittlungen zur Ursache des Brandes hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen. Nach aktuellem Sachstand könnten in der Gaststätte durchgeführte Renovierungsarbeiten brandursächlich sein.

Markus Baumann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell