Eine Frau bemerkte den 44-Jährigen auf dem Parkplatz in der Flussstraße in seinem Fahrzeug. Er zeigte sich ihr gegenüber in schamverletzender Weise und machte auch nach mehrfacher Aufforderung keine Anstalten, dies zu unterlassen. Wenig später hatten die Beamten der Mann ermittelt und nahmen ihn fest.

Zum Sachverhalt machte er keine Angaben. Wegen des Verdachts exhibitionistischer Verhandlungen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell