• Nürnberger Frühlingsfest 2022 geht noch bis 1. Mai - diese Fahrgeschäfte und Attraktionen gibt es
  • Traktortreffen, Volksfest-Olympiade für Kinder und Co.: Das steht am Wochenende an
  • "Fulminanter Auftakt": Veranstalter, Schausteller und Wirte mit Start zufrieden
  • Polizei zieht Bilanz zum Eröffnungswochenende: Vermisste Kinder, Betrunkene und Co.

Das Nürnberger Frühlingsfest 2022 ist in vollem Gange. Veranstalter, Wirte und Schausteller zeigten sich bezüglich des Volksfestauftakts sehr zufrieden. Für das Wochenende (23. und 24. April) sind weitere Highlights wie ein Traktortreffen angekündigt.

Update vom 22. April 2022, 16 Uhr: Star Wars, Volkfest-Olympiade für Kinder und mehr - das erwartet euch am Nürnberger Volksfest

Nachdem am Freitag (22. April 2022) Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) dem Frühlingsfest einen Besuch abgestattet hat, geht es am Wochenende mit neuen Programm-Highlights weiter. Am Samstag soll es beispielsweise eine Volksfest-Olympiade für Kinder am Eingang Bayernstraße geben. Von 17 bis 20 Uhr wird die Sambagruppe Vincivi mit ihren Trommeln das Publikum unterhalten. 

Vorfreude auf das Nürnberger Frühlingsfest 2022: Kinder und Erwachsene können sich viele Fahrgeschäfte freuen.
NEWS5 / Deyerler (NEWS5)

Am Sonntag soll es ab 12 Uhr Volksfestführungen geben. Los geht es am Eingang Bayernstraße. Hier befindet sich auch die Schminkfee Larisa ab 12.30 Uhr, um die Kinder in Tiere oder Superhelden zu verwandeln. Kinder dürften sich auch über die folgenden beiden Programmpunkte freuen: um 14 und 16 Uhr findet ein Kasperltheater im Frankendorf statt. Um 16 Uhr präsentieren sich außerdem Star-Wars-Fans und eine Maskottchen-Parade zeigt sich rund um den Platz.

Bis 16 Uhr können außerdem Traktoren am Eingang Große Straße bewundert werden. Auf dem Platz sorgt überdies das Clownsorchester "Fisherman und Friends" von 16 bis 19 Uhr für Stimmung. 

Update vom 19. April 2022, 15.49 Uhr: Nürnberger Frühlingsfest 2022 eröffnet - Veranstalter, Wirte und Schausteller mit Start hochzufrieden 

Am Samstag (16.04.2022) öffnete das Nürnberger Frühlingsvolksfest nach der coronabedingten Zwangspause wieder seine Pforten. "Sonnenschein und ein Platz voller glücklicher Menschen" - so präsentierte sich das Fest am Eröffnungswochenende aus Sicht der Veranstalter. Die Verantwortlichen sprechen von einem Auftakt, der alle Erwartungen übertroffen habe. 

Am Karsamstag war der Volksfestplatz schon um 13 Uhr bei strahlendem Frühlingswetter sehr gut gefüllt, berichtet der Werbeausschuss Nürnberger Volksfeste in einer Pressemitteilung. Die Gutscheinhefte, die traditionell zu vergünstigten Preisen am Eingang angeboten wurden, seien nach wenigen Minuten vergriffen gewesen. 

In diesem Jahr geht der Reinerlös der Charity-Aktion demnach an den Partnerschaftsverein Charkiw-Nürnberg e.V. Die
Schausteller haben die Summe laut offiziellen Angaben verdoppelt. Der Vorsitzende des Süddeutschen Schaustellerverbandes, Lorenz Kalb, konnte der Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins Antje Rempe so gleich bei der offiziellen Eröffnung einen Scheck über 5000 Euro überreichen. 

Kinder und Erwachsene dürfen sich auf diese Fahrgeschäfte auf dem Volksfestplatz freuen

Viele Fahrgeschäfte erwarten Kinder und Erwachsene beim Nürnberger Frühlingsfest.

  • Mehrere Autoscooter
  • Bayern Tower
  • Black Out
  • Break Dance
  • Frisbee
  • Heidi The Coaster
  • Hollywood Familienscooter
  • Jaguar
  • Petersburger Schlittenfahrt
  • Riesenrad
  • Roll Over
  • Swing Time
  • Twister
  • Voodoo Jumper
  • Wellenflug
  • Wilde Maus
  • Wildwasser 
  • XXL Racer

Für Kinder hat der Veranstalter folgende Fahrgeschäfte parat: 

  • Beach Walking/Waterwalking Bälle
  • Bungy Trampolin
  • Die unendliche Reise
  • Dschungel-Rallye (Hügel)
  • Euro-Rutsche
  • Feuersteins Reise
  • Flying Twist
  • mehrere Kindersportkarusselle 
  • Kinder-Schiffschaukel
  • Kindertraum
  • Mini-Ufo-Jet
  • Traumflug
  • Veteranen-Club

Außerdem können sich laut Veranstalter Besucher auf diese Geisterbahnen und Schaubuden freuen: 

  • Action House
  • Aqua-Velis
  • Big Pictures/Kino
  • Geister Schloss
  • Magic House
  • Mäusestadt
  • Viva Cuba

Programm-Highlights des Nürnberger Frühlingsfestes 2022

Auf dem Programm des Nürnberger Frühlingsfestes stehen in diesem Jahr einige Höhepunkte. So plant der Veranstalter zum ersten Mal einen venezianischen Abend am Donnerstag (21. April 2022). Der Freitag (22. April) wird mit der Drohnenshow Nacht der 1000 Lichter abgeschlossen.

Am Sonntag (24. April 2022) werden Darth Vader, Chewbacca und andere Maskottchen beim Frühlingsfest gastieren. Sie ziehen beim Star Wars Fans und Maskottchenumzug um den Volksfestplatz.

Zum Abschluss des Volksfestes steht ein großes Feuerwerk am Sonntag (1. Mai 2022) auf dem Programm.

Öffnungszeiten und Coronaregeln beim Frühlingsfest

Die Öffnungszeiten sehen laut Veranstalter wie folgt aus: 

  • Sonn- und Feiertage: 12.00 Uhr
  • Wochentags (außer Mi): 14.00 Uhr
  • Mittwochs (Familientage) und samstags: 13.00 Uhr 

Die Schlusszeiten sind: 

  • Täglich: 23.00 Uhr
  • Freitags, samstags, Ostersonntag: 24.00 Uhr
  • Thementage (donnerstags), Rosa Montag und Schlusstag: 23.30 Uhr

Eine Besucherbeschränkung soll es nach aktuellen Corona-Regeln nicht geben. Der Veranstalter empfiehlt jedoch eine FFP2-Maske zu tragen, wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Zudem wird es auf dem Festplatz eine Teststation befinden, auch wenn es keine Nachweispflicht gibt. Ebenso halte von 19. April bis 30. April 2022 ein Impfbus auf dem Festgelände direkt neben dem Riesenrad. 

Gelungener Start: Bieranstich mit Herrmann und Aiwanger

Im Biergarten des "Volksfest Herzla" der Brüder Röschke wurde das Frühlingsfest im Beisein der Staatsminister Joachim Herrmann (als Stellvertreter des erkrankten Ministerpräsidenten Markus Söder) und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger eröffnet. Vier Schläge von Nürnbergs Wirtschaftsreferent Michael Fraas (in Vertretung von Oberbürgermeister Marcus König), und das Tucher-Bier sprudelte.

Zahlreiche geladene Gäste waren erschienen, Vertreter des Stadtrats, des Deutschen Bundestags, des Bayerischen Landtags und anderer politischer Gremien, Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen, um an dieser besonders fröhlichen Eröffnung teilzunehmen. Laut dem Werbeausschuss Nürnberger Volksfeste sei den 163 Schaustellern die Erleichterung anzumerken und anzusehen gewesen.

"Darauf haben wir lange gewartet", konstatierte Lorenz Kalb, Vorsitzender des Süddeutschen Schaustellerverbands. "Wir haben am Samstag am Volksfestplatz in Nürnberg einen Wahnsinnstag erlebt. Mit einer unglaublich tollen Stimmung." Etliche Besucher hätten beim Bestellen an der Theke, oder bei den Fahrgeschäften "Schön, dass ihr wieder da seid" gesagt. "Diese
Wertschätzung bedeutet uns so viel", betonte der Schaustellersprecher.

"Das war einfach bombastisch": Wirte zeigen sich hochzufrieden

Auch die Wirte sind mit dem Auftaktwochenede offenkundig sehr zufrieden. "Das war einfach bombastisch, wir sind total begeistert", hielt Andreas Röschke vom neuen Gastronomie-Betrieb "Volksfest Herzla" fest. Der Garten sei bis auf den letzten Platz gefüllt gewesen.

"Es war eine wunderbare Stimmung." Auch Christian Papert vom Festzelt Papert erklärte: "Das war super. Man hat gemerkt, wie sehr die Leute sich danach gesehnt haben, wie sie es genossen haben: Live-Musik, eine kühle Maß Bier und gutes Essen."

Ewald Schneider Senior, Betreiber des Fahrgeschäfts "Heidi the Coaster" sprach ebenfalls von einem "wunderbaren Beginn". "Wir sind sehr zufrieden."

Polizei hat viel zu tun - Bilanz zum Eröffnungswochenende

Die Polizei hatte unterdessen am Osterwochenende jede Menge zu tun. Am Eröffnungssamstag sei der Festplatz ab den frühen Mittagsstunden komplett gefüllt gewesen. "Das Publikum drängte nach der coronabedingten Zwangspause in Scharen zum Volksfest", berichtet das Polizeipräsidium Mittelfranken am Dienstag (19. April 2022).

Im Verlauf des Samstags sei es zu einer erheblichen Anzahl an Sachbearbeitungen gekommen, die sich von (kurzzeitig) vermissten Kindern über alkoholisierte Personen bis hin zu diversen Strafanzeigen erstreckte. Bei einer Jugendschutzkontrolle zeigte eine 13-jährige Raucherin zunächst ein Ausweispapier auf dem Display ihres Handys vor. Der Ausweis habe jedoch einer Cousine gehört, das Geburtsdatum sei entsprechend verändert worden, berichtet das Polizeipräsidium.

"Eine mitgeteilte Schlägerei bestätigte sich so nicht, allerdings fanden die Beamten bei der Durchsuchung eines Beteiligten ein verbotenes Einhandmesser", heißt es vonseiten der mittelfränkischen Polizei. Anschließend habe der Beschuldigte Widerstand geleistet und die eingesetzten Polizisten beleidigt.

Agressive Frau tritt Menschen mit ihrem Stöckelschuh

Eine tatsächlich größere Schlägerei mündete dem Präsidium zufolge in vorläufig vier Anzeigen wegen einfacher und drei Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung. "Die Beschuldigte trat im Rahmen der Auseinandersetzung zwei Personen mit ihrem Stöckelschuh", teilt die Polizei mit. "Eine davon wurde im Gesicht getroffen, als er bereits am Boden lag."

Laut dem Präsidium mussten am Abend bis zum Betriebsschluss immer wieder Auseinandersetzungen durch die eingesetzten Kräfte im Keim erstickt werden, sodass der insgesamt friedliche Charakter des Fests bewahrt werden konnte. "Der Auftakt sorgte bei den Schaustellern aufgrund der Vielzahl an Besuchern für zufriedene Gesichter, die polizeiliche Wahrnehmung fiel dahingehend etwas differenzierter aus", konstatiert das Polizeipräsidium.

Laut Schilderung der Polizei war das Nürnberger Frühlingsfest am Ostersonntag bei bestem Wetter erneut sehr gut besucht. "Die Stimmung war jedoch wesentlich friedlicher als am Vortag", berichtet das Präsidium. Dementsprechend hätten die eingesetzten Beamten auch weniger Sachbearbeitungen verzeichnet.

Betrunkener greift Besucher an - Ordner wird verletzt

"Eine volltrunkene Person griff zunächst zwei weitere Besucher an und wurde von den eingesetzten Sicherheitsdienstkräften aus dem Zelt verbracht", so die Polizei weiter. "Im Zuge dessen verletzte der Mann einen Ordner." Der Beschuldigte wurde nach einer Blutentnahme in Gewahrsam genommen. "Ansonsten waren lediglich die für eine derartige Massenveranstaltung üblichen Sachbehandlungen zu verzeichnen", schildert eine Polizeisprecherin die angefallenen Aufgaben der Einsatzkräfte.

Update vom 13. April 2022, 17.45 Uhr: Schausteller können Beginn des Nürnberger Frühlingsfestes 2022 kaum erwarten - Preiserhöhung drohen

Nach zwei Jahren Zwangspause geht es nun endlich wieder los: Die Vorbereitungen für das Nürnberger Volksfest laufen auf Hochtouren. So kehrt nach vielen anstrengenden Monaten der Pandemie ein wenig Normalität zurück in die Metropole. "Es war eine psychologische Höchstleistung, zwei Jahre lang aus unserem kompletten Leben gerissen zu sein", berichtet Peter Lössel von Gigerlas Lössel gegenüber der Agentur News5. "Wenn man Wirt ist aus Leib und Seele, dann gibt es nichts Schöneres wie Kundschaft." Er habe die vergangenen Jahre seinen Stand nirgendwo aufstellen können, weil er zu groß ist. Daher sei er nun umso freudiger und "kampfeslustiger", "dass es jetzt wieder losgeht." Doch wegen der gestiegenen Energiekosten müsse er Preiserhöhungen durchführen. 

Auch Christina Schneider ist mit ihrer Achterbahn Heidi auf dem Nürnberger Frühlingsfest 2022 vertreten. Die letzten beiden Jahre seien für sie hart gewesen, erzählt sie News5. "Da muss man Wege finden, damit man sich anderweitig beschäftigt." Die verteuerten Energiepreise gehen auch an der Schaustellerin nicht vorbei: "Wir überlegen: 'Was machen wir mit den Fahrpreisen, wenn wir Mehrkosten haben?'" Bei Volksfesten sei eine Preissteigerung der Tickets schwierig. "Wir wollen unseren Fahrpreis volkstümlich halten." Sie und ihre Schaustellerkollegen versuchten daher, ihren Radius zu verringern, "damit das Geld nicht auf der Straße liegen bleibt."

Vorfreude auf Nürnberger Frühlingsfest 2022: Schausteller dürfen stehen wieder auf dem Volksfestplatz.
NEWS5 / Deyerler (NEWS5)

Für den Nürnberger Budenbetreiber Raimund Krug ist das diesjährige Frühlingsfest nach der Zwangspause, als "fallen Weihnachten und Ostern zusammen." Die letzten zwei Jahre seien ein "Albtraum" gewesen und er musste auf seine Altersvorsorge zurückgreifen. Seine gesamte Familie sei auf dem Fest "groß vertreten". Er selbst verkauft gebrannte Mandeln und zum ersten Mal Schokofrüchte, seine Eltern betreiben unter anderem einen Autoscooter. Auch seine Schwester und sein Schwager seien mit zwei Ständen auf dem Nürnberger Frühlingsfest aktiv. Die Energiekosten hätten Krug und seine Familie zu der Entscheidung gezwungen, ihre Preise um 10 Prozent zu erhöhen. So koste beispielsweise ein Los am Stand der Familie Krug in diesem Jahr 35 statt 30 Cent - "also alles noch im Rahmen."

Update vom 25. März 2022, 16.30 Uhr: Nürnberger Frühlingsfest bekommt doppelstöckiges "Volksfest-Herzla"

Schaustellerchef und Vorsitzender des Süddeutschen Schaustellerverbandes Lorenz Kalb habe sich auf der Pressekonferenz erleichtert gezeigt: "Endlich wieder Nürnberger Frühlingsfest. Die Schausteller kehren nach über zwei Jahren Corona-Pause seit Herbst 2019 wieder in ihre Berufe und ihr gewohntes soziales Leben zurück." Der Festplatz solle 2022 neu umstrukturiert werden. In der Mitte des Platzes werde ein doppelstöckiges Haus mit Balkon, das "Volksfest-Herzla" errichtet.

"Mit 800 Sitzplätzen, Terrasse und Festgarten, mehreren Bühnen auf 2500 Quadratmetern Gesamtfläche. Neben fränkischen Tucherbier-Spezialitäten ist auch die Speisekarte bewusst fränkisch gehalten", so die Beschreibung in der Pressemitteilung. Zum Beispiel erwarte die Gäste Schäuferla, Spießbraten und Ente. Betrieben werde es von den Unternehmer-Brüdern Andreas und Simon Röschke. Die gebürtigen Nürnberger leiten das Traditionslokal "Tucher Mautkeller" nahe der Lorenzkirche.

Eine weitere Neuigkeit: "Der traditionelle verbilligte Gutscheinheftverkauf am Eröffnungstag findet heuer zugunsten von Familien aus Nürnbergs ukrainischer Partnerstadt Charkiw statt." Die Schausteller hätten sich bereit erklärt, den Reinerlös zu verdoppeln und 5000 Euro zu spenden. Ukrainische Familien, die vor dem Krieg fliehen mussten, sollen während der Festtage immer wieder eingeladen werden. "Volksfeste sind das kleine Glück für alle Familien, gerade in schweren Zeiten", so Kalb.

Erstmeldung vom 22. März 2022, 14:45 Uhr: Nürnberger Frühlingsfest soll auch 2022 ein "Familienfest" und "keine Partyzone" sein

Noch Anfang März herrschte Unsicherheit beim Süddeutschen Schaustellerverband, ob das Frühlingsfest trotz Pandemie und Ukraine-Krieg organisiert werden könne. Die Entscheidung dafür dürfte vor allem die geplagten Schausteller erleichtern. "Wir werden ein normales Fest wie früher ohne Besucherbeschränkungen haben", stellt Budig klar. "Das Nürnberger Frühlingssfest soll keine Partyzone, sondern ein Familienfest sein. Darauf legen wir großen Wert."

Zum Nürnberger Frühlingsfest gehörten traditionell "viele Kulturveranstaltungen, Kooperationen mit Museen, Familien- und Thementage. Uns ist wichtig, ein sauberes, friedliches Fest mit hohen Sicherheitsstandards zu veranstalten", so der Pressesprecher. Es werde wieder ein Bulldogtreffen geben, bei dem alte Traktoren bewundert werden können. Frühlingsfestkönigin sei auch dieses Jahr noch Christina Späth, die 2019 gekrönt wurde. "Es wird ein Riesenrad geben und einen Volksfest Biathlon", fügt Budig hinzu.

Das Nürnberger Frühlingsfest ziehe nicht nur Gäste aus dem Nürnberger Land und Franken an. Auch Menschen aus Asien oder anderen außereuropäischen Ländern planten "ihre Europareise nach solchen Volksfesten und da stehen wir immer mit auf dem Plan", stellt Budig fest und fügt hinzu: "Ein Volksfest soll etwas sein, wo die Leute hingehen und staunen." Dafür sorgten vor allem verschiedene Gruppen und Darsteller, die Außergewöhnliches präsentierten. Das letzte Wort zum Konzept des Nürnberger Frühlingsfests ist noch nicht gesprochen, doch in wenigen Tagen soll mehr Klarheit herrschen. 

Die Stadt Erlangen schaut gespannt auf das Nürnberger Frühlingsfest. Wenn es erfolgreich durchgeführt werden könne, sei dies ein positives Zeichen für die Erlanger Bergkirchweih