Günstig tanken in Nürnberg: An der Tankstelle gibt es zurzeit häufig Frust, denn die Preise für Benzin und Diesel sind unter anderem aufgrund der Ukraine-Krise stark geklettert und liegen über zwei Euro pro Liter. In den vergangenen Tagen haben sowohl Ölpreis als auch Spritpreise wieder etwas nachgelassen. 

Am Samstag kann man im Raum Nürnberg dennoch nicht für weniger als zwei Euro pro Liter Benzin Super E10 tanken. Laut der Seite "clever-tanken.de" gibt es lediglich eine Tankstelle im Umkreis, die einen Liter Benzin Super E10 für 2,009 Euro anbietet, Diesel kostet 2,109 Euro. (Stand: 9 Uhr am Samstag, 19.03.2022) Neben der Avanti-Tankstelle in der Magazinstraße in Fürth gibt es einige weitere Tankstellen in Nürnberg, die den Liter E10 für 2,019 Euro anbieten. Bei den meisten Tankstellen ist der Benzinpreis für E10 bei unter 2,059 Euro am Samstag. 

Damit sind die Preise um einiges günstiger als noch vor wenigen Tagen. Bis zum 15. März lagen die Preise häufig noch bei ca. 2,20 Euro pro Liter Benzin. Diesel kostete zeitweise fast 2,30 Euro pro Liter. 

Auch interessant: 

Sprit zum halben Preis? Tankstelle in Bayern mit kuriosem Problem - sollten wir nur noch hier tanken?

Ölpreise sinken - Rekordpreise an Tankstellen bleiben gleich: Warum ist das so?

"Irgendwann nicht mehr lustig": Tankstellen-Pächterin gehen fiese Kunden-Reaktionen nahe