Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) saniert den nördlichen Gehweg in der Hochstraße zwischen Moltkestraße und Solgerstraße sowie den westlichen Gehweg in der Solgerstraße zwischen Hochstraße und Deutschherrnstraße. Die Arbeiten beginnen am Montag, 11. Juli, und dauern bis Freitag, 19. August 2022. Wie die Stadt Nürnberg erklärt, handelt es sich um eine Wiederherstellung nach Aufgrabungen.

Die Arbeiten sind in mehrere Bauabschnitte von jeweils rund 100 Metern aufgeteilt. Im jeweiligen Bauabschnitt ist die Fahrbahn verengt. Die Grundstücke bleiben fußläufig zugänglich. Allerdings sind die Grundstückszufahrten im jeweiligen Abschnitt für ein bis zwei Tage gesperrt, da diese dann gepflastert werden. Im Bereich der Baustelle besteht ein Halteverbot.