Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) vergrößert die Baumscheiben an der Nordseite der Langobardenstraße von Hausnummer 1 bis zur Ecke Normannenstraße und bepflanzt diese neu. Gleichzeitig wird der Gehweg in diesem Abschnitt saniert, wie die Stadt Nürnberg erklärt.

Die Tiefbauarbeiten dauern demnach von Montag, 28. Februar, bis Freitag, 18. März 2022. Die gärtnerischen Arbeiten sollen bis Freitag, 25. März, abgeschlossen sein. 

Während der Arbeiten am Gehwegbelag und an den Bordsteinen sei die Langobardenstraße mit kleinen Einschränkungen frei befahrbar. Auch die Zufahrt zu den Anwesen sei bis auf kurze Unterbrechungen möglich. Der Zugang zu den Hauseingängen sei über die gesamte Dauer der Arbeiten gewährleistet.

Im Anschluss an die Tiefbauarbeiten und die Gehwegsanierung würden die gärtnerischen Arbeiten durchgeführt: Die vergrößerten Baumscheiben würden mit Bäumen beziehungsweise Sträuchern bepflanzt. Mit Ausnahme der Baumscheiben, für die eine Baumpatenschaft bestehe, würden die Flächen mit einer Rasenkräutermischung angesät.