Mann randaliert bei Privatfeier und zieht Stichwaffe: Im Rahmen einer privaten Feierlichkeit kam es am Sonntagnacht, dem 22. Mai 2022, in der Erlenstraße in Simmelsdorf zu einer Auseinandersetzung und anschließlich zu einer Morddrohung

Demnach suchten vier, zunächst unbekannte Männer, gegen 01.40 Uhr die Privatfeier auf. Als einer der Männer wenig später anfing herum zu pöbeln, wurden er und seine Begleiter von den berechtigten Anwesenden zum Gehen aufgefordert.

Simmelsdorf: Mann taucht auf Privatfeier auf und bedroht Partygäste

Beim Verlassen des Anwesens zog der junge Mann plötzlich ein Messer und bedrohte damit einen der Anwesenden. Außerdem äußerte der Unbekannte, dass er alle umbringen werde. Anschließend flüchtete er mit seinen Begleitern, von denen keine Gewalt ausging, in Richtung Bahnhof.

Eine eingeleitete Fahndung nach den Geflüchteten mit mehreren Streifenbesatzungen verlief zunächst ergebnislos. Im Rahmen der Sachbearbeitung vor Ort ergaben sich jedoch konkrete Hinweise auf einen Tatverdächtigen aus dem Landkreis Nürnberger-Land. Die Ermittlungen wurden noch in der Nacht aufgenommen.