Nürnberg
Veranstaltungen

"Dein Sommermoment": Zwei Live-Events im Juli auf Nürnberger Fernsehturm

"Dein Sommermoment" heißt das Live-Event, das im Juli zweimal auf dem Nürnberger Fernsehturm stattfinden soll. Viele Künstler werden auftreten. Die Message dahinter: Vielfalt, Solidarität und Zusammenhalt.
Am 11. und 18. Juli wird das Event "Dein Sommermoment" in Nürnberg stattfinden. Unter anderem sollen Künstler damit unterstützt werden. Foto: Pixabay/e-cine

"Dein Sommermoment" in Nürnberg: Am 11. und 18. Juli 2020 finden am Nürnberger Fernsehturm zwei Livestream-Events statt. Künstler, wie die Atzen, Oli P., Mia Julia und viele weitere, performen dann hoch oben auf der Besucherplattform - die Zuhörer bleiben unten, oder vor den eigenen Fernsehern.

"Die Musiker werden oben spielen, aber die Technik ist unten aufgebaut", sagt Alexander Bondyr von der Werbeagentur celebrand, die das Event organisiert. Die strengen Brandschutzregelungen erlauben es nicht anders, so Bondyr. Das Event soll ein Zeichen für Künstler und Konzertbranche gleichermaßen setzen. 

"Dein Sommermoment" - diese Künstler sind dabei

Beide Events werden von 19 bis 24 Uhr rund um den Fernsehturm stattfinden. Neben der Live-Performance wird es auch Interviews und Reportagen zu den einzelnen Musikern geben. Alle Informationen sind auch auf der Website "Dein Sommermoment" zu finden.

Am 11. Juli wird der Fokus auf Einzelkünstlern liegen. Auftreten werden unter anderem Mia Julia, Oli P. und die Atzen. Weitere Partygrößen sorgen für gute Laune. Moderiert wird das Event von Sonya Kraus und Aljoscha Höhn. Alle weiteren Künstler finden Sie hier.

Am 18. Juli wird der Stream lokalen Musikern gewidmet, die in den letzten Monaten keine Möglichkeit hatten, vor Publikum aufzutreten. Mit dabei sind unter anderem Voices, Bolzwagen und Stinger. Moderiert wird der Abend von Matze Knop und Carolin Henseler. Alle weiteren Künstler finden Sie hier

Mutmacher-Event für guten Zweck

Beide Konzerttage können kostenlos gestreamt werden. Um Spenden wird aber gebeten. Die Gelder sollen das "Bündnis für Kultur" des Kulturreferats der Stadt Nürnberg unterstützen. Auf bei "Gut für Nürnberg" werden aktuell Spenden gesammelt für Künstler, die unter der Corona-Krise gelitten haben. Diese Aktion wolle man ebenfalls unterstützen. 

Lesen Sie auch:

"Das Ganze soll ein Mutmacher sein, eine Non-Profit-Aktion", so Bondyr. Man wolle ein Zeichen für Solidarität und Zusammenhalt zeigen. "Den Turm werden wir farbig anstrahlen. Aber auch Botschaften werden zu sehen sein, unter anderem die Initiative #Vielfaltgewinnt oder unsere Spendenaktion", erklärt Bondyr weiter. Ein Gefühl von Verbundenheit soll entstehen. 

Der beliebte Biergarten an der Wöhrder Wiese bleibt dieses Jahr geschlossen. Grund dafür ist die Corona-Krise.