Ein Siebenjähriger ist auf dem Nachhauseweg von einer Bushaltestelle in der Roßbacher Straße in Obernburg am Main schwer verletzt worden. Er stieg aus einem Bus aus und wollte die Bushaltestelle verlassen. Dazu lief er hinter den Bus und anschließend, ohne auf den Verkehr zu achten, über die Straße. Das meldet die Polizeiinspektion Obernburg am Main.

Dabei erfasste ihn ein BMW, der aus der Gegenrichtung des Busses kam. Mit ungefähr 40 Stundenkilometer fuhr er auf den Jungen auf, dieser wurde auf die Straße geschleudert. Ein Notarzt versorgte den Jungen vor Ort. Dennoch musste der Siebenjährige in eine Klinik gebracht werden.