Am Donnerstagabend (08. Oktober 2020) soll ein 69-Jähriger in Sulzbach mit einem Brecheisen auf seine ehemalige 72-jährige Lebensgefährtin eingeschlagen haben. Damit hat er ihr lebensbedrohliche Verletzungen zugefügt. Warum er das getan hat, ist unklar.

Nach seiner Tat habe der 69-Jährige selbst den Notruf gewählt und einen Rettungsdienst verständigt. Die Frau kam in ein Krankenhaus. Ihr Gesundheitszustand ist kritisch. Der 69-Jährige sitzt seit Freitag (09. Oktober 2020) in Untersuchungshaft. Gegen ihn besteht der dringende Verdacht des versuchten Totschlags. Das berichtet die Polizei Unterfranken in einer Pressemitteilung.