Im Kreis Main-Spessart hat sich am Samstag gegen 10:15 Uhr in der Gemeinde Bischbrunn auf der Staatsstraße 2312 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Das berichtet das Polizeipräsidium Unterfranken.

Demnach ist ein 46-Jähriger bei dem Unfall am Samstagmorgen ums Leben gekommen. Der Mann kam dem Sachstand nach alleinbeteiligt mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Unfallermittlungen werden von der Polizeiinspektion Marktheidenfeld in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Würzburg durchgeführt.

Wagen kam von der Straße ab und prallte gegen Baum

Nach ersten Erkenntnissen zum Unfallhergang war der 46-Jährige gegen 9:50 Uhr mit seinem Skoda auf der Staatsstraße 2312 von Rohrbrunn aus in Fahrtrichtung Bischbrunn unterwegs. Aus bislang unklaren Gründen kam er - dem Sachstand nach alleinbeteiligt - mit dem Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Neben einem Zeugen waren eine Streife der Polizeiinspektion Marktheidenfeld, der Rettungsdienst samt Notarzt und die örtlichen freiwilligen Feuerwehren rasch vor Ort. Für den 46-Jährigen aus dem Landkreis Main-Spessart kam allerdings jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde ein Sachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Von seinen Begutachtungen erhoffen sich die Beamten nähere Erkenntnisse zum genauen Unfallhergang und dessen Ursache.