Der Verfolger SV Neusorg ist zu Gast beim Tabellenführer Schwabthaler SV. Mit 30 Punkten stehen die Oberpfälzerinnen um Trainer Christian König auf Tabellenplatz 2, den sie vergangenes Wochenende mit dem 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg II übernommen haben. Die "Schwodlerinnen" (37 Punkte) hingegen gingen mit 0:4 in Schweinfurt unter. Die Mannschaft von Trainerin Theresia Vogt will unbedingt wieder in die Spur finden und muss vor allem die Defensive stärken. In den letzten beiden Spielen kassierten sie sieben Gegentore. Die SSV-Abwehr muss vor allem die Neusorgerin Susanne Stich in den Griff bekommen. Sie steht mit zwölf Toren auf Rang 3 der Ligaliste, zwei Treffer hinter SSV-Spielführerin Lisa Kestler. Es wird eine spannende Partie erwartet.JaS