Der C-Kadett von Stefan Popp sieht aus, als wäre er gerade erst vom Band gelaufen. Dabei hat die Berlinetta 39 Jahre auf dem Buckel. Der Tacho des Opels in schickem Englischrot, der Originallackierung, zeigt jedoch nur 42 000 Kilometer. Stefan Popp hatte den Wagen vor gut zehn Jahren aus erster Hand erworben. Seitdem pflegt der 45-Jährige das Fahrzeug. Zu Ausfahrten nutzt er den Opel mit Automatikgetriebe und 1,6-Liter-Motor nur im Sommer - unter anderem am 20. Mai, wenn er am Oldtimertreffen vor dem Staffelsteiner Siedlerheim in der Auwaldstraße teilnehmen wird.

Zu sehen sein werden außerdem drei Kettcars aus den 60er-Jahren, die einst von der Verkehrswacht zur Verkehrserziehung genutzt wurden.


Das Oldtimertreffen am Sonntag, 20. Mai

Ort und Zeit Das Oldtimertreffen auf der Wiese vor dem Siedlerheim in der Auwaldsiedlung findet am Sonntag, 20. Mai, ab 9.30 Uhr statt. In den Vorjahren waren bis zu 300 Fahrzeuge zu sehen - so viele dürften es auch in diesem Jahr wieder werden. Für das leibliche Wohl der Besucher ist bis zum Spätnachmittag gesorgt.

Rundfahrt Die Rundfahrt der Oldtimer durch den Stadtkern beginnt um 13 Uhr. Die historischen Fahrzeuge werden folgende Straßen passieren: Frankenring - Oberauer Straße - Bahnhofstraße - Kirchgasse - Ringstraße - Lichtenfelser Straße - Marktplatz - Bamberger Straße - Angerstraße - Frankenring.


Lesen Sie auch hier: