von unserem Mitarbeiter Mario Deller

In seinem 34. und letzten Tätigkeitsbericht als Kommandant blickte Gerhard Elflein, zunächst auf ein von vielen Aktivitäten geprägtes Jahr 2011 zurück. So haben sich die Aktiven durch viele Übungen und Leistungsprüfungen fortgebildet, einige Einsätze wie beim Sturm am 17. September absolviert und sich auch bei gesellschaftlichen Veranstaltungen eingebracht. Mit Thomas Hennemann und Tobias Sebald schlossen zwei Aktive ihre Maschinisten-Ausbildung erfolgreich ab, erklärte der frischgebackene Kreisbrandinspektor.
"Daumen hoch" lautete auch das Fazit des Jugendwartes Andreas Hagel. Sechs Jugendliche, fünf aus der Birkacher Jugendfeuerwehr und ein Gastteilnehmer aus Medlitz, hätten die Leistungsprüfung bestanden.
Unter Applaus wurden die Jugendlichen Maximilian Ferda, Tobias Mirwald und Sebastian Hellmuth als Neumitglieder in die Wehr aufgenommen.
Scheidenden Vorstandsmitgliedern wurde eine Würdigung mit Lobreden und Geschenken zuteil. Gerhard Elflein war 34 Jahre lang Kommandant. Die Feuerwehrkollegen lobten sein Engagement für die Ausrüstung der Birkacher Wehr und die Ausbildung sowie seine stets liebenswürdige Art. "Alles, was sich hier in meiner Zeit als Kommandant entwickelt hat, war Teamleistung - großes Werk gedeiht nur durch Einigkeit", meinte Elflein lächelnd in seiner bescheidenen Art und dankte für die tolle Zusammenarbeit in all den Jahrzehnten.
Einen Generationenwechsel ermöglichen will Bernhard Dietz, der seit 1991, mehr als zwei Jahrzehnte, das Amt des Vorsitzenden inne hatte und ebenfalls zur positiven Entwicklung der Wehr erheblich beitrug. "Es hat viel Spaß gemacht und mich mit Freude erfüllt", sagte Dietz und versprach, wie alle anderen aus Ämtern Scheidenden, der Wehr verbunden zu bleiben.

Hümmer ist Ehrenvorsitzender


Der bisherige Zweite Vorsitzende, Helmut Hümmer, der seit 43 Jahren Mitglied ist und seit fast 30 Jahren im Vorstand mitwirkte, wurde für seine außerordentlichen Verdienste um die Feuerwehr Birkach zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
Sein Amt als stellvertretender Kommandant, das er seit 2006 ausübte, stellte Holger Knipper zur Verfügung, da er nach Unterzettlitz zieht.
Hervorragend im Vorstand eingebracht haben sich jahrelang auch Harald Spindler (früher Zweiter Kommandant, zuletzt Beisitzer) und Sonja Landvogt (als Schriftführerin). Auch sie erhielten Dank und ein Präsent.
Oskar Brockard wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Neuer Kommandant ist Stefan Hümmer, sein Stellvertreter Frank George. Vorsitzender wurde Thomas Waidhas, Zweiter Vorsitzender Christian Hellmuth. Als Kassierer fungieren Stefan Dietz (wie bisher) und Michael Dietz. Kassenprüfer sind nun Bernhard Dietz junior und Harald Spindler, Schriftführer sind Marco Brockard (wie bisher) und Sabrina Dietz. Neue Beisitzer wurden Norbert Giel und Svenja Dreitz.
Die beiden neuen Kommandanten bleiben - aufgrund des Gemeindegesetzes - sechs Jahre im Amt. Die Amtsperiode der übrigen Vorstandschaft wurde einstimmig von bisher sechs auf drei Jahre verkürzt.
Die "Neuen" sind "Feuer und Flamme" für ihre örtliche Wehr. Und Vorsitzender Thomas Waidhas strahlte Zuversicht aus: "Wir werden das Ding schon schaukeln!"