Bei bestem goldenem Oktoberwetter legte die 93. und 94. Gruppe der Freiwilligen Feuerwehren Nordhalben und Heinersberg die Leistungsprüfung „die Gruppe im Löscheinsatz“ ab. Unter den Augen des fairen Schiedsrichterteams bestehend aus KBI Hans Ulrich Müller, KBM Hans Stumpf, Hans Joachim Me und Wolfgang Ströhlein zeigten die Teilnehmer eine fast fehlerfreie Leistung. Neben theoretischen und praktischen Sonderaufgaben, abhängig von der abzulegenden Stufe der einzelnen Teilnehmer, wurde die Prüfung abschließend mit einem kompletten Löschaufbau unterhalb der Sollzeit von 4 Minuten erfolgreich gemeistert.
Die lobenden Schlußworte sprachen Hans Ulrich Müller im Namen der Kreisbrandinspektion, 2. Bürgermeister Ludwig Pötzinger, und Kommandant Daniel Pöhnlein. Der Marktgemeinderat wurde durch Uwe Witurka vertreten.
Folgende Stufen wurden abgelegt: Stufe 1- Fabian Seifert, Stufe 2- Cora Pöhnlein; Stufe 3- Nadja Rosenstengel, Nando Pöhnlein, Christian Fischer; Stufe 4- Jasmin Pöhnlein, Uwe Thieroff; Stufe 5- Nicole Wachter, Andre Rosenstengel, Kevin Ölschlegel; Stufe 6- Armin Meckel.