Im Rahmen des jährlich stattfindenden Ehrungsabend der Gemeinde Weitramsdorf im Sportheim des TSV Weitramsdorf wurde auch Wolfgang Friedrich für jetzt zwischenzeitlich 40 Jahre als 1. Vorstand des TSV geehrt.

1979 wurde Wolfgang zum Vorsitzenden gewählt, d.h. viele Mitglieder des TSV kennen gar keinen anderen Vorstand als Wolfgang.

In seiner Laudatio sprach Axel Reich einige der markanten Meilensteine in der TSV Entwicklung unter der Führung von Wolfgang Friedrich an. Neben dem Umbau des Sportheims war sicherlich das Highlight der Bau der Sport- und Kulturhalle. Dazu kommen aber die vielen alltäglichen Dinge die notwendig sind einen Sportverein über einen solchen Zeitraum gut zu führen.

Die Zeit über die wir hier reden wird einem erst richtig bewusst, wenn man sich vor Augen führt das der TSV 1889 gegründet wurde und sich somit aktuell im 130 Jahr seines Bestehens befindet. Und mehr als 30 % dieser Zeit stand bzw. steht Wolfgang Friedrich dem Verein vor – und ein Ende ist noch nicht in Sicht denn die nächsten Wahlen stehen erst 2021 auf der Tagesordnung. Und wer weiß, vielleicht….

Durch Bürgermeister Wolfgang Bauersachs wurde dann im Rahmen der Feierstunde eine Urkunde sowie ein kleines Präsent überreicht. In seiner Dankrede verwies Wolfgang darauf, dass er zwar seit 40 Jahren
1. Vorstand ist, aber auch er die Arbeit nur Dank vieler weitere fleißigen Hände schaffen kann – ebenso wie ein in einem Sportverein sein sollte: GEMEINSAM