Dass es Ärger im Verein gegeben habe, man sich uneins sei über diverse Aktivitäten, wird in Kulmbach erzählt. Vorsitzender Uwe Windisch ist im Urlaub, kann dazu keine Stellung nehmen. Christoph Hofmann, einer seiner Stellvertreter, rückt die Sache gerade: "Die Gründe haben nichts mit der internen Arbeit im Verein zu tun", versichert er. "Der Verein funktioniert."
Was ihn und seine Mitstreiter frustriert: 42 Mitglieder hat "Unser Kulmbach". Die allein können freilich nicht viel ausrichten. Sollen Marketing-Aktionen für den Kulmbacher Handel erfolgreich sein, müssen viele mitziehen. "Aber der Rückhalt bei denen, die nicht Mitglied sind, fehlt."
Ein Beispiel von vielen: Die Mitglieder von "Unser Kulmbach" planen Aktions-Samstage in der Adventszeit, übernehmen die Vorbereitungen, wollen dann auch Nichtmitglieder ins Boot holen. "Aber das Interesse ist nicht da", sagt Hofmann. "Wir haben Mails verschickt, Flyer verteilt, das Gespräch gesucht die Resonanz ging oft gegen Null."
Die Folge: "Wenn dann an einem solchen Nachmittag nur eine Handvoll Geschäfte offen hat, ist der Eindruck bei auswärtigen Besuchern verheerend. So etwas schadet mehr, als dass es nützt." Um erfolgreich zu sein, ist es nach Hofmanns Überzeugung nötig, dass alle, die in Kulmbach mit ihrem Unternehmen bestehen wollen, an einem Strang ziehen. Das fängt beim Dauer-Thema der einheitlichen Ladenöffnungszeiten an - und hört bei gemeinsamen Aktionen noch lange nicht auf. "Einzelkämpfertum funktioniert nicht."
Dass man gemeinsam erfolgreiche Projekte auf die Beine stellen kann, hätten der Vorstand und die Mitglieder von "Unser Kulmbach" mehrfach bewiesen, sagt Hofmann - und verweist auf den "Kulmbach-Fünfer", ein originelles Zahlungsmittel, das ankommt.
Solche Projekte können die Mitglieder des Vereins alleine stemmen. Für vieles andere wünschen sie sich Unterstützung. Weil es die nicht gibt, legen Windisch, Hofmann und Sintenis ihre Ämter nieder. Definitiv. Nachfolger sind nicht in Sicht.

Diskutieren Sie mit auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/bayerischerundschau