Die Stadt Kulmbach hat einen neuen Zweiten Bürgermeister: Ralf Hartnack ist künftig erster Stellvertreter von Oberbürgermeister Henry Schramm. 20 Stadtratsmitglieder stimmten am Donnerstag in geheimer Wahl für den Kandidaten der WGK, der von seinem Vorgänger Stefan Schaffranek vorgeschlagen worden war. Sechs Stimmzettel waren ungültig.

Zuvor hatte Schaffranek, der dem Stadtrat seit 34 Jahren angehört und zwölf Jahre lang Zweiter Bürgermeister war, offiziell seinen angekündigten Rücktritt (die BR berichtete) erklärt. "Es hat mir viel Freude gemacht, ich bin sehr dankbar", sagte er und bekam großen Beifall von den Fraktionen.


Vom Saulus zum Paulus

Ingo Lehmann (SPD) stellte unter anderem fest, dass Schaffranek früher - zu Zeiten von OB Inge Aures - eine scharfe Klinge geschlagen, sich inzwischen aber vom Saulus zum Paulus gewandelt habe. "Der Paulus gefällt uns besser", so Lehmann.