Einsatz für die Feuerwehren Burgkunstadt und Altenkunstadt am Dienstagabend (12. Mai 2020): Eine 21-Jährige befuhr mit einem Radlader den landwirtschaftlichen Weg entlang der Bahnlinie zwischen den Stadtteilen Mainklein und Theisau.

Auf halber Strecke fing das Fahrzeug aufgrund eines technischen Defekts Feuer im Motorraum und geriet in Vollbrand. Die junge Frau blieb unverletzt.

Bahnstrecke muss gesperrt werden: Radlader brannte komplett aus

Die Bahnstrecke wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Der Radlader musste abgeschleppt werden. An einem angrenzenden Holzzaun entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.