Am Dienstag kurz vor 08.00 Uhr befuhr eine 52-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw die St 2190 von Welschenkahl kommend in Richtung Kasendorf. In Höhe des Kassendorfer Berges geriet sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die dortige Leitplanke. Aufgrund des heftigen Aufpralles wurde das Fahrzeug über die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es sich im Graben überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Die Fahrerin wurde nur leicht verletzt. An dem Ford Escort entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1000 Euro und musste abgeschleppt werden. Nachdem die Fahrerin angab, dass die Bremsen versagt hätten, wird das Fahrzeug von einem Sachverständigen begutachtet.