Wenn die Blaicher Kinder auf den Spielplatz wollen, müssen sie zur Zeit weit gehen - nach Ziegelhütten zum Beispiel oder in die Unterpurbach. Der Blaicher Spielplatz zwischen der Blaicher Straße und der Hugo-Hesse-Straße ist zur Zeit stillgelegt.
Der Grund: Die Stadt Kulmbach hat berechtigten Grund zur Annahme, dass dort, wo der Spielplatz liegt, vor einigen Jahrzehnten Müll abgelagert worden war. Eine detaillierte Bodenuntersuchung soll Klarheit bringen. Dann wird das Gelände saniert und der Spielplatz neu gestaltet.
Akute Gefahr sieht die Stadt Kulmbach nicht. Über Jahrzehnte hinweg hätten Kinder dort gespielt, heißt es aus dem Rathaus, und es gebe keine Hinweise darauf, dass jemand krank geworden sei. Die Schilder, die das Betreten des Geländes verboten hattten, wurden mittlerweile wieder entfernt, der Durchgang über den kleinen Fußweg ist möglich.

Mehr zum Thema lesen Sie in Kürze hier.