In Lichtenfels holte die Polizei den Betrunkenen unter Anwendung von körperlicher Gewalt aus dem Zug. Eine Fahrkarte hatte er nicht, wie sich herausstellte. Eine Überprüfung ergab bei dem Mann einen Alkoholgehalt von 1,56 Promille. Auf Anordnung des zuständigen Richters von Lichtenfels wurde der Mann bis zur Ausnüchterung in einer Zelle der Polizei Lichtenfels untergebracht. Wegen der Straftaten wird er sich noch verantworten müssen. PI