Rund 1800 Wanderfreunde aus 80 Wandervereinen aus ganz Nordbayern und weit darüber hinaus waren an diesem Wochenende nach Kasendorf gepilgert. Die 44. Internationalen Volkswandertage sind bei strahlendem Sonnenschein gut über die Bühne gegangen, die Veranstalter sind mit der Resonanz zufrieden.

Seit Jahrzehnten dabei

Viele der Wanderer sind seit Jahrzehnten dabei. Michael Schulz kommt aus Billigheim in Baden-Württemberg und verteilt Wanderkarten, Prospekte und Info-Material über den DVV, den Deutschen Volkssportverein, dem Dachverband zu dem auch die Wanderfreunde Heubsch und Umgebung gehören. Der 44-jährige Schulz wandert seit seinem elften Lebensjahr im Verein und ist schon viel rumgekommen.

240 Kilometer Anreise

Genauso geht es auch Edith und Brigitte von der Wandergruppe Michelbach am Wald.