Zu einer bizarren Straftat aus Leidenschaft kam es am Freitag (06.05.2022) in Teuschnitz. Als ein 31-Jähriger seine Ex-Frau mit einem anderen Mann erblickte, konnte der Geschiedene augenscheinlich nicht mehr an sich halten, ließ seiner Eifersucht körperlich freien Lauf. 

Leittragendes Objekt dieses Wutanfalls aus Neid war ein parkender Pkw. Der Mann schlug eine Scheibe ein und riss einen Außenspiegel ab.

Gefühlsausbruch kommt den Verprellten teuer zu stehen

Dieser Anfall von Eifersucht hat für den Mann ein juristisches Nachspiel: Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zudem verursachte sein Gefühlsausbruch ein Sachschaden von 1000 Euro, so die Polizeiinspektion Ludwigsstadt. 

Auch interessant: Verfolgungsfahrt aus Eifersucht: Frau versucht Auto ihres Freundes von der Straße zu drängen