Die Corona-Krise hat den Landkreis Kronach fest im Griff. Doch jedes Schlechtes hat auch sein Gutes, so hieß es schon früher. Und deshalb ist es umso erfreulicher, dass die Menschen in den einzelnen Gemeinden so zusammenhalten. Nicht das "Ich" steht im Vordergrund, sondern das "Wir". In Steinwiesen haben sich die Geschäftsleute zusammengetan und für die Einwohner einen Kundendienst organisiert, der etwas ungewöhnlicher ist als in mancher anderen Gemeinde.

Leicht und verständlich funktioniert das Ganze. Man ruft im Geschäft oder Gasthaus an, bestellt, was man möchte, und der jeweilige Geschäftsmann organisiert dann über den DLRG-Ortsverband den Lieferservice. Das spart das Abholen des Bestellzettels, Mitnehmen von Körben und Geld. Die freiwilligen Helfer der DLRG liefern das Bestellte frei Haus und kassieren den Betrag. Natürlich alles mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen.

Es kann auch alles kontaktlos funktionieren, man legt dann das Geld in einen Umschlag und bekommt das Wechselgeld auf gleichem Wege zurück.

Das Modell ist nun seit einer Woche in Betrieb und funktioniert großartig. Es wird auch von den Steinwiesener Bürgern gerne angenommen, reduziert es doch das Risiko der Ansteckung enorm. In den Geschäften kann auch mit wenig Personal gearbeitet und so das Gesundheitsrisiko ebenfalls reduziert werden.

In einem Selbstversuch der Autorin dieses Beitrags konnte zweifelsfrei geklärt werden, welchen Nutzen diese Aktion für den Menschen, aber auch für die teilnehmenden Geschäfte hat. In einer Zeit wie der momentanen Corona-Krise stehen gerade die kleinen und mittleren Betriebe mit dem Rücken zur Wand. Während die großen Supermärkte über mehr finanzielle Reserven verfügen, geht es um die kleinen Geschäfte und Gastwirtschaften teilweise wirklich um das nackte Überleben.

Niemand weiß momentan, wann es wieder normal läuft, wann die Wirtschaft anläuft und welche Geschäftszweige auf der Strecke bleiben. Doch Pessimismus nutzt auch nichts, man soll auch in dieser schweren Zeit nach vorne schauen und gerade deshalb die örtlichen Geschäfte, Gasthäuser und Betriebe unterstützen. Sie sind vor Ort, sie kennen sich untereinander und sie helfen sich gegenseitig. Und gerade im Speisensektor werden die Essen nicht schlechter, weil sie geliefert werden. Die Wurst schmeckt genauso gut wie das Brot, das ins Haus gebracht wird. Und wenn man sich intensiv mit seinem Einkaufszettel beschäftigt, kauft man nicht so viele unnütze Sachen, die in irgendeiner Ecke vergammeln.

Aufmunternde Worte obendrein

Die Initiative wurde von Ulrich Kolb vom Gasthof "Goldener Anker" ins Leben gerufen und fand bei den örtlichen Geschäftsleuten sofort ein großes Echo. Die DLRG wurde mit ins Boot genommen und der Lieferservice war geboren. Und die Jungs von der Hilfsorganisation sind nicht nur mit dem Liefern der Bestellungen, sondern auch mit aufmunternden Worten zur Stelle. Hier ein kleiner Spaß, dort fröhliche Worte, all das zeigt den Zusammenhalt in Steinwiesen.

Wie Stephan Wrobel von der DLRG sagt, werden sie freundlich willkommen geheißen, denn viele haben keinen anderen Besuch zu erwarten. Das Angebot der Lieferung wird gut angenommen, auch am Sonntag, wo vom "Grünen Baum" und vom "Goldenen Anker" schmackhafte Gerichte angeboten werden. "Da sitzen die Leute dann zu Hause am Tisch und warten auf ihren Braten, ihre Klöße und ein gemütliches Essen im Kreise der Familie", betont Wrobel.

Auch Lebensmittel, Frischfleisch und Backwaren werden bestellt und zuverlässig geliefert. "Die Menschen sind dankbar für diesen Service, den wir anbieten. Und wir sind dankbar, dass wir sinnvoll helfen können", bekräftigt der Mann von der DLRG.

Die teilnehmenden Geschäfte und Gasthäuser

Folgende Geschäfte in Steinwiesen nehmen an dieser gemeinsamen Aktion teil:

Wieland Beierkuhnlein "Fritzla", www.fritzla.de, Telefon  09262/278

Bäckerei Müller, www.facebook.com/pages/category/Bakery/Bäckerei-Willi-Müller-115191502532982/, Telefon 09260-296, 09262/6284

Bäckerei Kuhnlein, Telefonnummer  09262/451

Metzgerei Deuerling, www.frankenwaldmetzger.de/, Telefon  09262/993747

Radio Behrschmidt, Telefon  09262/9563

Metzgerei Förtschbeck, Telefon 09262/993697

Nahkauf, Tel. 09262/993937

Gasthof "Zum Grünen Baum", Telefon  0175/1524518 (Christa Ring) oder 0160/93084412 (Friedbert Ring)

Gasthof "Zum Goldenen Anker", www.gasthof-goldener-anker.de/, To-go-Angebot anker-to-go.jimdosite.com,

Telefon 09262/343 oder 0171/8587598, per WhatsApp wa.me/491718587598