Eine ersatzgeschwächte Elf des TSV Weißenbrunn verliert in der Kreisliga zu Hause gegen den abstiegsgefährdeten FC Marktgraitz. Der FC Mitwitz II punktet beim Spitzenteam in Marktzeuln.

SG Roth-Main - FC Burgkunstadt 2:4 (2:1)

Schon in der 9. Minute ging die SG durch einen direkten Freistoß von Weickert in Führung. Steffen Bornschlegel erhöhte in der 37. Minute mit seinem satten Schuss aus 30 Metern auf 2:0. Der Gast steckte aber nicht auf und spielte weiter nach vorne. Kurz vor der Pause setzte sich Dominik Portner in der Mitte durch und verkürzte auf 2:1 (42.). Nach dem Wechsel spielten die Burgkunstadter noch konzentrierter. In der 57. Minute netzte Gahn eiskalt ins lange Eck ein. Geldner legte in der 72. quer auf Hiller zum 2:3, und wenig später passte Hiller flach auf Portner, der auf 4:2 erhöhte. fol

Tore:
1:0 Weickert (9.), 2:0 Bornschlegel (37.), 2:1 Portner (42.), 2:3 Gahn (57.), 2:4 Portner (72.), / SR: Tobias Fuhrmann.

SV Wolfers-/Neuengrün -SCW Obermain 3:1 (2:0)

Nach 13 Minuten lief ein SV-Akteur alleine auf das gegnerische Tor zu und konnte von Ziegler nur noch durch ein Foul gestoppt werden, der daraufhin Rot sah. Den Strafstoß verwandelte Horn zum 1:0. Die Heimelf dominierte fortan das Spiel, nutzte die sich bietenden Möglichkeiten aber nicht. Bis zur 35. Minute als Baderschneider einen Konter nach einer gegnerischen Ecke zum 2:0 vollendete. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff startete Baderschneider einen Sololauf, spielte den Ball zu Schmidt, der zum 3:0 traf (50.). Danach stellte der SV das Fußballspielen nahezu ein und gab dem SCWO neue Hoffnung, als Rehe den Ball nach einer Flanke zum Anschlusstreffer ins Tor köpfte. In der 84. Minute foulte SV-Torwart Hader nach einem Freistoß einen gegnerischen Spieler und es gab Strafstoß, den Hader aber parierte. blu

Tore:
1:0 Horn (14./FE), 2:0 Baderschneider (35.), 3:0 Schmidt (50.), 3:1 Rehe (69.) / SR: Sandro Do Adro.

TSV Weißenbrunn - FC Marktgraitz 0:2 (0:1)

Der TSV hatte bereits nach vier Minuten eine Riesenchance durch Tauber, doch setzte er den Ball aus kurzer Distanz über das Tor. Die Gäste machten es besser und nutzten ihre erste Chance zum Führungstreffer (11.). Danach taten sich beide Mannschaften schwer, spielerisch etwas zu bewegen, ordentliche Spielzüge waren kaum zu sehen. In der zweiten Hälfte war Weißenbrunns ersatzgeschwächte Mannschaft zwar bemüht, aber es fehlten die spielerischen Mittel. So nutzten die Gäste einen Konter zum 0:2 (60.). Weißenbrunn gab zwar nicht auf, doch konnte man sich bei Torwart Weise bedanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel. sch
Tore: 0:1 Koy (11.), 0:2 Buelling (60.) / SR: Robert Görtler (Oberhaid).

TSV Marktzeuln - FC Mitwitz II 1:1 (1:0)

Ein ausführlicher Bericht folgt.
Tore:
1:0 Göhl (36.), 1:1 Föhrweiser (74.) / SR: Hans-Dieter Jahn. bfv