Beim Versuch, einem anderen Auto auszuweichen hat sich eine Autofahrerin am Donnerstagabend in Kronach überschlagen. Ursprünglich wurde die Situation durch eine junge Fahranfängerin verursacht, die zusammen mit ihrem Beifahrer nach links in eine Straße abbog und dabei die andere Frau übersah.

Die andere Fahrerin, welche die Vorfahrt innehatte, versucht noch der Fahranfängerin nach links auszuweichen. Daran scheiterte sie jedoch und die Autos stießen zusammen, wodurch die vorfahrtsberechtigte Frau an den Bordstein geriet und sich  mitsamt ihres Autos überschlug. Das Auto blieb dann auf dem Dach liegen, wie ein Sprecher der Polizeiinspektion gegenüber inFranken.de mitteilte.

Sachschaden in fünfstelliger Höhe

Nach Angaben der Polizei lagen zum Unfallzeitpunkt lediglich leichte Verletzungen vor. Der neuen Presse Coburg zufolge, wurden sie anschließend in das Kronacher Klinikum gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 25.000 Euro.