Am Sonntagnachmittag (06. Juni 2021) konnte ein Zeuge gegen 16.00 Uhr beobachten, wie am Waldrand bei Förbau im Kreis Hof ein großer, schwarzer Hund ein Reh über ein angrenzendes Feld jagte. 

Wie die Polizeistation Rehau am Montag (07. Juni 2021) in einer Pressemitteilung berichtet, wurde das Reh anschließend gerissen und mit Bissspuren aufgefunden. Der Hundehalter wird als kräftiger Mann mit einer Glatze beschrieben. 

Großer Hund reißt Reh: Polizei sucht nach Hundehalter

Die Polizei sucht nun nach diesem und bittet um Hinweise. Wer ebenfalls etwas gesehen hat oder entsprechende Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09283/8600 bei der Polizei zu melden.