Am Sonntag (23. August 2020) ist ein Zwölfjähriger mit einem Auto durch Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) gefahren. Wie die Polizei berichtet, unternahm der Bub wohl einen seiner ersten Fahrversuche.

Zeugen meldeten der Polizei am Sonntagabend gegen 20 Uhr einen Autofahrer in der Hochstraße in Schwarzenbach am Wald. Dieser war zuvor durch seine sehr langsame und unsichere Fahrweise aufgefallen.

Kind sitzt am Steuer des Wagens

Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie einen 12 Jahre alten Jungen als Fahrer ausmachen. Der Bub unternahm offenbar einen seiner ersten Fahrversuche mit seinem Vater als Beifahrer.

Laut Polizei wurden entsprechende Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie die Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis veranlasst.

Bei einem Unfall auf der A9 im Landkreis Hof gab es vier Verletzte. Eine schwangere Frau und ihre drei Jahre alte Tochter kamen ins Krankenhaus.