Fußball-Bayernligist FC Sand ist in der zweiten Runde der Qualifikation zur ersten Toto-Pokalrunde beim Ligakonkurrenten Würzburger FV ausgeschieden. Die Korbmacher-Elf musste vor 200 Zuschauern in der Zellerau eine 1:4-Niederlage hinnehmen.

Toto-Pokal, 2. Runde

Würzburger FV - FC Sand 4:1 Gerade in der Anfangsphase investierten die Gäste mehr in das Spiel und es dauerte nicht lange, ehe Shaban Rugovaj (10.) die erste Gelegenheit für die Sander hatte. Seinen Schuss parierte der starke Würzburger Keeper Christian Dietz mit beiden Fäusten. 120 Sekunden später dann die beste Chance im Spiel der Truppe von Mathias Strätz. Max Schebak wurde von Dominik Rippstein bedient und kam frei vor dem Würzburger Gehäuse zum Abschluss, scheiterte allerdings ebenfalls an Dietz. Die Heimelf befreite sich zusehends aus dem Pressing der Sander und schlug eiskalt zu. Dennie Michel setzte sich über rechts durch, seinen Querpass verwertete Sturmtank Cristian Dan (28.) ohne große Mühe. Zu allem Übel der Sander musste Dominik Rippstein bereits in der 30. Minute gelb-rot-gefährdet vom Platz. Die Heimelf blieb weiter am Drücker und erzwang Fehler. In der 38. Minute landete ein verunglückter Abschlag von Markus Geier vor den Füßen der Würzburger, Steffen Barthel ließ sich nicht lange bitten und schob zum 2:0-Pausenstand ein.

In der zweiten Hälfte fand der FC Sand nie zu seinem Rhythmus. Der WFV verwaltete die Partie, wirkte dabei aber stets gefährlich. Es dauerte allerdings bis zur 74. Minute, ehe Julian Wild eine Hereingabe von Michel zur Vorentscheidung über die Linie drückte. Die Sander steckten allerdings nicht zurück und kamen ihrerseits durch Christopher Gonnert (84.) zum 1:3-Anschlusstreffer. Dieser Treffer verunsicherte die Würzburger, Sand warf nun alles nach vorne und hatte durch Gonnert sogar noch die Möglichkeit, auf 2:3 zu stellen (88.). Sein Kopfball landete knapp neben dem Tor. Anders die Zellerauer, die einen Konter in der vierten Minute der Nachspielzeit durch Michel zum 4:1-Endstand verwerteten. Würzburger FV: Dietz - Drösler, Zehe, Bozesan (60. Schnell Kretschmer), Barthel, Dan (67. Wild), Bah (46. Emmert), Gehret, Kadiric, Michel, Hänschke / FC Sand: Geier (46. Klemm) - Bechmann, Witchen (46. Thomann), Zang, Moser, Rippstein (30. Gonnert), Rugovaj, T. Schelereth, Schebak, Wagner (88. Albert), Steinmann / Schiedsrichter: Horn (Mönchstockheim) / Zuschauer: 200 / Tore: 1:0 Dan (28.), 2:0 Barthel (38.), 3:0 Wild (74.), 3:1 Gonnert (84.), 4:1 Michel (90.+4)