Am Dienstagabend (02.03.21) kam es auf der Brückenstraße in Haßfurt (Landkreis Haßberge) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein junger Mann mit seinem Leichtkraftrad schwer verletzt wurde. Dies teilt die Polizei Haßfurt mit. 

Der 16-Jährige fuhr auf der Brückenstraße stadtauswärts in Richtung Knetzgau. Gleichzeitig kam eine 49-Jährige mit ihrem Wagen die Straße „An der Flutbrücke“ heraufgefahren, wollte nach rechts in Richtung Knetzgau abbiegen und übersah den von links kommenden Leichtkraftradfahrer.

16-Jähriger verletzt sich bei Krad-Unfall schwer

Der junge Verkehrsteilnehmer wurde von seinem Krad geschleudert und kam nach einigen Metern auf dem Asphalt zum Liegen. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und kam mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Haßfurt.

Das Krad wurde durch ein Abschleppunternehmen abgeholt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf circa 10.000 Euro.