Möglichen Befürchtungen, es werde vielleicht zu langweilig und gar zu besinnlich, baute Günter Stößel schon mal vor: "Sie werden es nicht bereuen, unser Adventskonzert besucht zu haben", meinte der Vorsitzende der Heimatkapelle Ziegelanger zu Beginn in der Dorfkirche St. Kilian. Der Dirigent Ernst Ullrich hatte ein abwechslungsreiches und anmutig-dynamisches Programm zusammengestellt.

Festliche Vielfalt

Der volle Klangkörper des Blasorchesters spielte in dieser Stunde so auf, dass es die Besucher genießen konnten: Es ging weniger um alte und moderne Weisen als vielmehr um die verschiedenen Instrumente, die so zu hören waren, ein schöner Facettenreichtum offenbarte sich da.

So stimmte der Kantor der Pfarreiengemeinschaft "Am Weinstock Jesu", Ralf Hofmann, an der Orgel mit Variationen über das Weihnachtslied "O du fröhliche" ein.