Logisches Denken und kreatives Knobeln ist gefragt, wenn man bei der Mathematik-Meisterschaften für die 4. Klassen auf dem Siegertreppchen stehen will. Lukas Buld aus Wonfurt und Mara Neuberth aus Knetzgau erzielten die höchste Punktzahl, wurden damit Landkreismeister und wetteifern nun am 12. Dezember in Würzburg um die Titel der Bezirksmeister.
Seit 2008 veranstaltet die Regierung von Unterfranken in Zusammenarbeit mit den staatlichen Schulämtern und der Unterstützung der Volks- und Raiffeisenbanken in den 4. Klassen der Grundschulen die Mathe-Meisterschaft. Dabei werden auf den drei Ebenen Schulen, Schulamt/Landkreis und Bezirk die besten Mathematiker gesucht.