Am Dienstagabend, gegen 19.20 Uhr, wurde ein Zwölfjähriger in der Norma in der Hartmannstraße dabei erwischt, wie er eine Flasche Wodka im Wert von 5 Euro in seinen Rucksack steckte und dann das Geschäft verlassen wollte, ohne zu bezahlen. Beim Verlassen des Geschäftes wurde er von einer Angestellten auf den Diebstahl angesprochen, da ihr der Junge noch von einem zwei Wochen zuvor begangenen Diebstahl bekannt war. Während der Anzeigenaufnahme bemerkten die eingesetzten Streifenbeamten bei dem Schüler Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,88 Promille. Zur Herkunft des bereits konsumierten Alkohols machte er jedoch keine Angaben. Der Junge wurde dann an seinen Vater übergeben. pol