Der Schützenverein Reiterswiesen hat einen neuen neuen Schützenkönig für das Jahr 2021/2022. Mit dem Kleinkalibergewehr ging es dem Adler an den Kragen. Zuerst wurden die Flügel, das Zepter und der Reichsapfel abgeschossen. Zum Schluss ging es an den Rumpf. Der alles entscheidende 326. Schuss wurde von Burkhard Voll abgegeben. Somit stand der neue Schützenkönig fest. Burkhard Voll war schon in den Jahren 2002 und 2009 Schützenkönig. Er freute sich sehr, nach zwölf Jahren wieder Schützenkönig zu werden und den Verein nach außen hin ein stückweit zu vertreten. Als 1. Ritter stehen ihm Andreas Schmitt und als 2. Ritter Renate Voll währen seiner Regentschaft zur Seite. red