Die Turniersaison der Karateka ist in diesem Jahr bei der oberfränkischen Meisterschaft in Steinbach im Wald gestartet. Ausrichter war der Verein "Shotokan Karate Rennsteig" mit dem Vorsitzenden Harun-Veysel Elkol (mehrfacher Weltmeister im Kickboxen). 70 Athleten kämpften in den Disziplinen Formenlauf/Kata, Jiu-Jitsu, Semikontakt und Leichtkontakt um die Titel. Nicht nur durch die Teilnahme einiger Weltmeister war das Feld hochklassig besetzt.


Mit 72 Jahren noch topfit

Walter Hegner vom TV Ebersdorf startete im Formlauf/Kata in der Altersklasse +14. Die Formen wurden als "Taiji-Pekingform" und "32-Schwertform" vorgetragen. Hegner holte sich in beiden Disziplinen den 1. Platz und bewies mit seinen 72 Jahren einmal mehr, dass man auch im fortgeschrittenen Alter erfolgreich Wettkämpfe bestreiten kann. wwh