Zu einem musikalischen Abend mit Ehrungen hatte der Kreisverband Kulmbach des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV) eingeladen. Das Kulmbacher Kammerorchester unter der Leitung von Thomas Grünke eröffnete die Feier mit dem ersten Satz aus Joseph Haydns Symphonie in G-Dur.
Vorsitzender Gerd Elsner dankte den Mitgliedern für ihre langjährige Treue zum BLLV. Gerade in den zurückliegenden Jahren seien so manche Beförderungen erreicht worden. Auch beim Eintritt in den Ruhestand habe der BLLV gangbare Möglichkeiten mit dem Staat ausgehandelt. So habe Präsidentin Simone Fleischmann unlängst darauf aufmerksam gemacht, dass für das neue Schuljahr nicht genügend Lehrkräfte vorhanden sind. "Auch diese Feststellung hat mehr Gewicht, wenn 60 000 Mitglieder dahinter stehen", sagte Elsner und überreichte den Jubilaren Urkunden und Präsente.
Die stilvolle Feier beendete das Kammerorchester mit dem letzten Satz aus der Symphonie in G-Dur von Haydn. Ein Imbiss schloss sich an. red